Mit der gesamten Mannschaft zur Schlagerparty

Das 11-Freunde-Ticket macht’s möglich: Elf Karten bezahlen, zwölf erhalten und mit der eigenen Fußballmannschaft feiern gehen!

Wenn am Donnerstag, 2. Oktober, die 1. Volksbank Hüttenkracher Party in der Gebläsehalle über die Bühne geht, haben auch komplette Fußballteams die Möglichkeit, ein Schäppchen zu schlagen. Denn das 11-Freunde-Ticket ermöglicht es ihnen, sogar den 12. Mann zum Event mitzubringen. Bei einer Bestellung von elf Eintrittskarten gibt’s eine zwölfte gratis dazu. Die Rabattaktion kann also optimal von schlagerafinen Fußballern genutzt werden, die wie auf dem Feld auch auf der Party im Rudel auftreten.

Das 11-Freunde-Ticket gibt es wie die normalen Eintrittskarten an allen unserer sieben Vorverkaufsstellen:

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sgwelper.de/mit-der-gesamten-mannschaft-zur-schlagerparty/

Saisonabschluss der Triathleten in Ratingen und Vreden

Hillebrand-Zieleinlauf Hillebrand-Rad Hillebrand beim Radaufstieg

Die Triathlon-Saison ging für die Welperaner Vielstarter Jörg Hillebrand und Thomas Wagner in Ratingen bzw. Vreden zu Ende.

Traditionell ließ Jörg Hillebrand die Saison beim Ratinger Kurztriathlon (1 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen) ausklingen. Am Ende seiner ersten Ironman-Saison benötigte Hillebrand für diese Strecken 2:31:10 h (18:31 min, 1:17:19 h, 55:19 min) und erreichte das Ziel als 52. der Gesamtwertung (10. der Alterklasse M35).

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sgwelper.de/saisonabschluss-der-triathleten-ratingen-und-vreden/

Triathleten der SG Welper gewinnen Saisonabschluss in Xanten

erster Platz für Triathleten der SG Welper

erster Platz für Triathleten der SG Welper

Beim Saisonabschluss in der NRW Verbandsliga Süd konnten die Triathleten beim Nibelungentriathlon in Xanten ihren bisher größten Erfolg feiern und die Tageswertung gewinnen. In der Besetzung Christoph Kreutzenbeck, Andreas Moch, Tilmann Dumke und Lorant Jeschina waren sie an diesem Tag nicht zu schlagen und schlossen so die Saison in der Gesamtwertung nach 4 Wettkämpfen als 6te von insgesamt 18 Mannschaften ab.

Beim Schwimmen über 1,5km in der Xantener Südsee konnten schon Christoph Kreutzenbeck, Tilmann Dumke und Lorant Jeschina mit den Besten mithalten, Andreas Moch blieb im Mittelfeld als starker Radfahrer und Läufer aber in Schlagdistanz. Auf der anschließenden flachen und windigen Radstrecke galt es dann den Vorsprung weiter auszubauen, bzw. Boden gutzumachen um dann die finalen 10km beim Laufen anzugehen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sgwelper.de/triathleten-der-sg-welper-gewinnen-saisonabschluss-xanten/

Welper läuft gegen Waldesrand Linden in Konter

WAZ, Sport in Hattingen und Sprockhövel
15. September 2014, Hendrik Steimann

SG Welper –
SV Waldesrand Linden 1:3.

Schon wieder hat es für die SG Welper nicht mit einem Sieg geklappt. Gegen den SV Waldesrand Linden verloren die Grün-Weißen 1:3. Mit dem aktuell elften Tabellenplatz liegen die Welperaner damit weit hinter ihren Vorstellungen.

Welper dominiert zwar die Spiele, schlägt daraus aber kein Kapital. So auch gegen die Bochumer am Sonntagnachmittag. Nach fünf Minuten lag die SG sogar schon zurück, weil die Verteidigung einen Angriff der Gäste nicht unterband. „Die Lindener haben sich sonst das Spiel über weit hinten rein gestellt, womit wir so unsere Probleme hatten“, sagte SG-Geschäftsführer Dino Carrafiello. Welper spielte sich bis zur Halbzeit zwar Chancen heraus, kam aber nicht zum Erfolg. Auch nicht durch Thorsten Henke per Strafstoß (30.). Hasan Varol war durch eine Notbremse eines Gäste-Verteidigers, der dafür Rot sah, von den Beinen geholt worden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sgwelper.de/welper-laeuft-gegen-waldesrand-linden-konter/

SG Welper und TuS Blankenstein im Radio

Lokalsender Radio Ennepe-Ruhr hat uns und den TuS Blankenstein zu unserem gelungenem Kunstrasen-Projekt befragt. Hier ist der Mitschnitt, in dem Reporter Jan Schulte den zweiten Vorsitzenden der Blankensteiner, Jens Liebetanz, und unseren Pressesprecher Hendrik Steimann interviewt.

Mitschnitt Radio-Ennepe-Ruhr – Mein Verein – SG Welper und TuS Blankenstein

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sgwelper.de/sg-welper-und-tus-blankenstein-im-radio/

Die Spielzeit 2014/15 kann beginnen

Kurz vor dem Saisonstart gegen TV Hohenlimburg am 14. September, zeigten sich die Basketballer der SG Welper im Vorbereitungsspiel gegen die BG Kaarst in guter Verfassung.
Gegen den Landesligisten aus dem Rheinland spielten die Welperaner eine grundsolide Partie und gewannen relativ deutlich mit 80:66.
„Wir können positiv gestimmt in die ersten Partien gehen“ freute sich Spielertrainer Ronnie Schmale, zumal mit Neuzugang Fares Alabdul Razak, sowie den etablierten Stammkräften Löschner, Calti, Stricker und Klippstein noch einige wichtige Spieler dazukommen werden.
Die Grün-Weißen zeigten vor allem im Angriff, mit Jonas Köller auf der Aufbauposition, schon sehenswerte Aktionen und auch die Verteidigung zeigte sich gewohnt stabil, obwohl Spielertrainer Schmale dort verschiedene Varianten ausprobieren ließ.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sgwelper.de/die-spielzeit-201415-kann-beginnen/

Janzen mit Bestzeit in Schermbeck

Roth_Berthold_Ziel1

Am Sonntag fand bei idealen äußeren Bedingungen die 24. Auflage des Schermbecker Halbmarathons statt (21,1 km). Als einer von 271 Läufern begab sich Berthold Janzen von den Triathleten der SG Welper erstmals auf die anspruchsvolle Strecke, die größtenteils durch den Dämmerwald führte. Janzen lief über die komplette Distanz ein sehr konstantes Tempo, und konnte sich am Ende über die persönliche Bestzeit von 01:28:49 Std. freuen. Dies bedeutete Rang 13 im Gesamteinlauf, und als 3. seiner Altersklasse erreichte Janzen damit sogar noch das Treppchen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sgwelper.de/janzen-mit-bestzeit-schermbeck/

Ältere Beiträge «